top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Coaching, Zeremonien, Workshops, Seelenlehre nach Luise Lisi

Anika Rüb, Prager Str. 1, 60437 Frankfurt
E-Mail: anika@sunyah.de
 

Stand: 05 Mai 2024

1. Allgemeines

 

1.1 Anika Rüb führt Beratung und Coaching sowie Seminare gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom  Auftraggeber1 (im folgenden auch Klient1 genannt)  als angenommen, sofern dieser nicht unverzüglich widerspricht. Weitere oder abweichende Vereinbarungen sind für Anika Rüb nur verbindlich, wenn diese von ihr schriftlich bestätigt werden.

1.2 Die von Anika Rüb abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges.

2. Leistungsangebote, Vertragsschluss

 

2.1 Anika Rüb bietet spirituelle Lebensbegleitung, Coaching und weitere Dienstleistungen an. Die Angebote sind freibleibend. Änderungen sind vorbehalten.

 

2.2 Ein Vertrag kommt durch die Auftragserteilung des Klienten, sowie die entsprechende Auftragsannahme durch Anika Rüb zustande. Die Auftragserteilung durch den Klienten und die Auftragsannahme kann durch das Absenden einer E-Mail, durch einen schriftlichen Auftrag oder mündlich durch einen telefonischen oder persönlichen Auftrag erfolgen.

​ Wichtiger Hinweis:

¹Um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen, wird hier und im folgenden Text zwar nur die männliche Form genannt, stets aber die weibliche und andere Formen gleichermaßen mitgemeint. 

3. Preise, Honorare, Zahlungsbedingungen

 

3.1 Alle Honorare verstehen sich in Euro. Für Coaching- und Beratungsleistungen sowie Seminare oder Workshops werden die auf der Website veröffentlichten Stundensätze oder Paketpreise verrechnet. Preise für Beratung für Privatpersonen verstehen sich ohne MwST.

 

3.2 Die Vergütung ist, wenn nichts anderes vereinbart wurde, bei Präsenzterminen und Online- Terminen vor der Sitzung per Überweisung oder vorab in bar gegen Quittung und/oder Rechnung zu tätigen, ansonsten unverzüglich nach Rechnungsstellung ohne Abzug bar oder unbar zur Zahlung fällig.

 

3.3 Ratenzahlungen sind möglich, wenn Anika Rüb diese ausdrücklich angeboten und schriftlich vereinbart hat. Ratenzahlungen bedeuten einen Zahlungsaufschub bezüglich eines Teilbetrags vom vollständig geschuldeten Gesamtbetrag. Das Angebot zur Ratenzahlung bedeutet nicht, dass Coaching-Pakete oder andere Dienstleistungen partiell gebucht werden können. Dies ist nicht der Fall. Eine Teilkündigung/Stornierung eines Gesamtangebots ist nicht möglich.

 

4. Termine und Absagen

 

4.1 Die Termine für eine individuelle Sitzung werden zwischen Anika Rüb und dem Klienten nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart.

 

4.2 Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung der vereinbarten Termine sind bis spätestens 3 Tage vor dem Termin möglich. Die Absage muss telefonisch oder schriftlich per E-Mail erfolgen. Erfolgt eine Absage weniger als 3 Tage vor dem vereinbarten Termin, wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig.  

Ausnahme Terminabsagung: aus unvorhergesehenen privaten Gründen oder bei höherer Gewalt.

 

4.3 Anika Rüb behält sich vor, vereinbarte Termine für Behandlungen, Coachings, Seminare, Workshops und weitere Dienstleistungen ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu verschieben, wenn dies aus unvorhergesehenen privaten Gründen oder bei höherer Gewalt nötig ist. In diesem Fall wird Anika Rüb den Klienten/ Teilnehmer schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Die Klienten/ Teilnehmer erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurück, sofern kein Ersatztermin vereinbart wird.

 

4.4 Die vertraglich vereinbarte Anzahl an Coachingstunden sind innerhalb von 12 Monaten wahrzunehmen. Werden die Stunden nicht innerhalb 12 Monaten wahrgenommen, erlischt der Anspruch auf die Dienstleistung.

5.  Coaching-, Seminar- und Workshop-Inhalte und Unterlagen – Urheberrechte & Nutzungsrechte 

 

5.1 Im Rahmen des Coachings, der Seminar und Workshops

stellt Anika Rüb ihren Klienten bei Bedarf Worksheets zur Verfügung. Alle an den Klienten übermittelten Unterlagen sind, soweit nichts anderes vereinbart ist, in der vereinbarten Vergütung enthalten. Die Unterlagen sind zum persönlichen Gebrauch des Klienten bestimmt.

 

5.2 Das Urheberrecht an den Coaching-, Seminar- und Workshop-Konzepten sowie Unterlagen gehört allein Anika Rüb. Dem Klienten ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne schriftliche Zustimmung von Anika Rüb ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung oder Weitervermittlung, auch auszugsweise, ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

 

5.3 Die Teilnahme an Coachings, Seminaren und Workshops dient der persönlichen Weiterentwicklung des Klienten. Der Klient ist daher nicht berechtigt, die vermittelten Inhalte in eigenen Seminaren weiterzugeben.

6. Versicherungsschutz

6.1 Jeder Klient trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Coachingsitzungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf.

 

6.2 Das Coaching, die energetische Arbeit, die Zeremonien, die Seminare und Workshops sind keine Psychotherapie und können eine solche nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Mit Inanspruchnahme der vereinbarten Dienstleistungen erklärt der Klient, eigenverantwortlich durch geeignete Maßnahmen sichergestellt zu haben, körperlich und geistig gesund zu sein.

7. Haftung

 

7.1 Ansprüche des Klienten auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Bei der Tätigkeit von Anika Rüb handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

 

7.2  

Anika Rüb gibt kein Erfolgsversprechen für die von ihr durchgeführten Beratungen oder Coachings, Zeremonien,  Seminare und Workshops.

Anika Rüb arbeitet nach bestem Wissen und Können für den Erfolg des Klienten. Die Zusammenarbeit erfolgt auf der Grundlage der zwischen den Parteien geführten vorbereitenden Gespräche oder E-Mail-Korrespondenzen. Sie beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen.
Eine Garantie für das Erreichen definierter Ziele oder gewünschter Erfolge kann Anika Rüb nicht übernehmen.

 

7. 3 Anika Rüb möchte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass Coachings, sowie Teile der weiteren Dienstleistungen freie, aktive und selbstverantwortliche Prozesse sind. Für das Maß des erzielten Erfolges ist der Klient zu jeder Zeit selbst verantwortlich. Anika Rüb steht dem Klienten als Prozessbegleiterin und als Unterstützung bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten geleistet.

Zudem möchte Anika Rüb ausdrücklich darauf hinweisen, dass insbesondere bei der energetischen Arbeit keine Krankheitsdiagnosen gemacht werden. Bei Krankheiten, Verdacht auf Krankheiten oder chronischen Beschwerden muss immer auch eine medizinische Diagnose durch entsprechendes Fachpersonal vorgenommen werden. Eine Beratung / Behandlung bei Anika Rüb ersetzt nicht die Konsultation eines Arztes oder Heilpraktikers.

 

7.4 Anika Rüb übernimmt keine Haftung für die Software von Drittanbietern.

8. Verschwiegenheit

 

Anika Rüb verpflichtet sich, über alle im Rahmen des Coachings bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Klienten während der Vertragslaufzeit und nach Beendigung des Vertrags absolutes Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren und Informationen nicht an Dritte weiterzugeben.
 

9. Datenschutz für das Coaching

 

9.1 Anika Rüb verarbeitet personenbezogene Daten des Klienten zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

9.2 Die zum Zwecke des Vertragsschlusses angegebenen persönlichen Daten (wie Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von Anika Rüb zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Buchungs-, Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

 

9.3 Anika Rüb verpflichtet sich, die zum Zwecke der Beratungs-/Coachingtätigkeit überlassenen Unterlagen oder erhobenen Fragebogen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

 

9.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten finden sich in den Datenschutzhinweisen .

 

9.5 Der Klient ist sich bewusst, dass technische Hilfsmittel der Fernkommunikation, wie E-Mail- Programme, Skype, Zoom, Microsoft Teams, WhatsApp, Instagram sowie Telegram sich dem Einfluss von Anika Rüb entziehen.

 

9.6 Der Klient ist dafür verantwortlich, sich selbstständig über die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen der von ihm gewählten Dienstleister zu informieren.

 

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Frankfurt. Gerichtstand ist das zuständige Amtsgericht Frankfurt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Bei Fragen zu den AGB bitte E-Mail an : anika@sunyah.de

bottom of page